Krabbelgruppe

Was ist los in der Krabbelgruppe?

Wir treffen uns in den unteren Gemeinderäumen der Bethesdakirche jeden Dienstag von 9.15 bis 11.30 Uhr. Die Gruppe ist für Eltern oder Großeltern mit Kindern von 0 Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten offen. Wir sind zwischen 9 und 21 Teilnehmende… und sprechen viele verschiedene Muttersprachen.

Wir beginnen jedes Treffen mit unserem Begrüßungslied. Anschließend frühstücken wir gemeinsam und die Erwachsenen kommen ins Erzählen und Fragen. Die Kinder sind als erste fertig und erkunden den Raum mit seinen vielen Spielmaterialien und nehmen Kontakt zu anderen Kindern auf. Manchmal findet im Flur ein Bobbycar-Rennen statt. Manchmal schaffen wir es, gemeinsam oder als Erwachsenen etwas zu basteln, z.B. unsere Osterkerzen oder bunte T-Shirts. Die Ergebnisse kann man auch am Fenster sehen! Auf einem Stadtplan haben wir festgehalten, wo wir wohnen, und uns unsere Ausflugstipps für Spielplätze etc. gesammelt.

Es ist gar nicht so einfach, mit so vielen Menschen unterschiedlichen Alters gemeinsam zu spielen und zu singen, aber wir schaffen es! Bei unseren Schwungtuchspielen im großen Kreis können die Kleinsten nur gucken und sich schaukeln lassen, während die älteren Kinder das Tuch schon hoch und runter schwingen und das Tuch zum Flattern bringen. Unsere gemeinsame Liedersammlung wächst und hilft,  alle Namen kennen zu lernen… und unseren Körper.

Zum Abschluss packen alle mit an und räumen auf, saugen die Brötchenkrümel weg und machen den Abwasch, damit am nächsten Dienstag wieder alles bereit ist für die nächste ‚KRABBELGRUPPE‘

Kontakt: Kathrin Mittwollen, Tel. 0202/69898158